Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Führung durch die Ausstellung „Amar Kanwar – Exile“, Espace Louis Vuitton

30. April, 18:30 - 20:00

Im April laden wir die Mitglieder des Akademievereins zu einer Führung durch die Ausstellung „Amar Kanwar – Exile – Works from the Collection“ im Espace Louis Vuitton ein. 

Die Ausstellung zeigt zwei für das Schaffen Kanwars repräsentative Werke, die an der Schnittstelle zwischen Kunst, Dokumentation und Aktivismus stehen. Amar Kanwar (geboren 1964 in Neu-Delhi, wo er lebt und arbeitet) ist einer der bedeutendsten Künstler und Filmemacher Indiens; in seinem von der Geschichte seines Landes tief geprägten Oeuvre spiegeln sich vielfältigste Einflüsse, die von der indischen Dichtkunst des 15. und 16. Jahrhunderts bis hin zu den Werken des russischen Regisseurs Andrei Tarkovski reichen.

Seine Arbeiten stellen das beharrliche Bestreben dar, zu einem Verständnis der unruhigen Zeiten, in denen wir leben, zu gelangen sowie die Vielfalt der auf dem indischen Subkontinent geläufigen narrativen Strukturen zu erkunden. Die resultierende künstlerische Praxis mündet in zum Nachdenken anregende, kontemplative Werke – in poetische Dokumentararbeiten, in denen mit den Mitteln von Video- und Toninstallation Sujets wie Nationalismus, Politik, Gewalt und deren soziale Auswirkungen beleuchtet werden. Den Betrachter lädt er jeweils zu einem einprägsamen persönlichen Erlebnis ein.

Details

Datum:
30. April
Zeit:
18:30 - 20:00

Veranstalter

Akademieverein

Veranstaltungsort

Espace Louis Vuitton
Maximilianstraße 2a
München, 80539
+ Google Karte