Barbara Posch

Kat. 80

Barbara Posch

Against Moonlight

2022
Pâte de Verre, Glas
25 x 20 x 1 cm

Aufrufpreis 150 €
Klasse
Prof. Nicole Wermers
 
Aktuelles Semester
11
 
Kommende Ausstellungen/Projekte
2022: „Undermining & Oversharing“ Produzentengalerie Hamburg
2022: Präsentation auf der POSITIONS Berlin Art Fair, 2023: Diplom
 
Links (Projekte, Artikel…)
 
Artist Statement
In meinen Arbeiten interessieren mich Fragen nach einem Konstruiert-Sein von Dingen, Räumen und Zeitlichkeit. So kann z.B. ein Zustand zum Material werden, ebenso wie Material verschiedene Zustände einnehmen kann. Dabei arbeite ich in Skulpturen, Bildern und Texten sowohl mit
semantischen als auch mit tatsächlichen Funktionen und Qualitäten von Materialien.
 
Themen, die mich in meiner Arbeit grundsätzlich beschäftige
Ich interessiere mich dafür, Materialien und Techniken aus ihren normierten Zuschreibungen heraus zu heben und zu schauen, welche Räume/Verbindungen sich dadurch ergeben bzw. anders denken lassen.
 
Medien, mit denen ich arbeite
Skulptur, Zeichnung, Text/Sprache
 
In meiner Arbeit für die Auktion geht es um…
In den letzten Monaten habe ich mit der Pâte de verre Technik experimentiert. Dies ist eine Technik, bei der eine Glaspaste erstellt wird, welche dem gebrannten Glas anschließend eine andere Form und Haptik gibt als die gängige hermetisch glatte Form, in der Glas meist produziert wird.
 
Der Titel meiner Arbeit für die Auktion bedeutet/bezieht sich auf…
Je nachdem in welchem Licht das Glas sich befindet, wechselt es die Farbigkeit. In Neonröhren-Licht erscheint die Glasplatte z.B. eher hellblau, während sie in Tageslicht fliederfarben oder lavendelfarben erscheint.