Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FÜHRUNG – „…irren“ – Ausstellung der Klasse Hien, Pasinger Fabrik (mit Anmeldung)

6. März, 16:30 - 17:30

Noch bis zum 6. März läuft in der Pasinger Fabrik die Ausstellung …irren“ mit Arbeiten der Klasse von Prof. Albert Hien. Am Sonntag, 6. März laden wir Sie zu einem Rundgang mit Studierenden der Klasse ein. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Ausstellung

Ausgehend von einer Klassenreise nach Sizilien kreist die Schau um Einzugsgebiete der Homerischen Odyssee. Die inhaltlichen Schwerpunkte des Antiken Epos werden offen interpretiert und auf persönliche oder gesellschaftlich aktuelle Thematik übertragen: Verirren, sich wiederfinden, warten, gestrandet sein, ankommen, täuschen und enttäuscht werden.

Die Reise der Besucher*innen beginnt im ersten Ausstellungsraum mit dem Durchschreiten einer endlos scheinenden Warteschlange. Stilisierte Szenen auf Monitoren und ein Videospiel verweisen auf die Odyssee, überbrücken die Zeit und bereiten auf die Erkundung des nächsten Raumes vor.

Anschließend betreten die Betrachter*innen eine dunkle Halle. Hier werden in einem automatisierten Ablauf verschiedene künstlerische Interpretationen des antiken Epos an – und wieder ausgeschaltet. Man irrt in einem finsteren Meer, wird von Lichtquellen, Videos und Performer*innen angelockt und vom Weg abgebracht.

Die einzelnen Stationen sind subjektive Interpretationen der Studierenden der Odyssee. Zeitgenössisches Hinterfragen des Heldenbegriffes, mechanische Gottesbilder und sprachliche Fragmente der literarischen Gesänge finden sich in dem Raumarrangement ebenso wie Fragen zu Identität, Geschlechterrollen und Selbstbestimmung. Die Einzelpositionen schließen sich durch die gesteuerte Choreographie zu einem bühnenartigen Gesamtkunstwerk zusammen. Der Raum verändert sich beim Durchschreiten, wechselt von laut zu leise, von schrill zu subversiv, vom Dunkel ins Licht. Die Besucher*innen können sich frei bewegen, werden aber durch den szenografischen Ablauf manipuliert und begeben sich auf ihre eigene Irrfahrt.

Künstler*innen

Elias Barnreiter, Kilian Bergmann, Babi Brüller, Katharina Burger, Alexander Eberle, Miriam Ensslen, Lena Hamberger, Nils Hampe, Diellza Hetemi, Nicklas Hoffmann, Elena Holzer, Charlotte Jaensch, Veronika Karlstetter, Joscha Lange, Antonia Lippert, Sophia Lubin, Emma Pausch, Madeleine Ritter, Ilka Sander, Valerija Saplev, Angela Sauermann, Simone Scharlach.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 3. März unter akademieverein@adbk.mhn.de an. Für den Eintritt in die Pasinger Fabrik gilt die 2G-Regel – Zutritt nur für Geimpfte und/oder Genesene.

Details

Datum:
6. März
Zeit:
16:30 - 17:30

Veranstalter

Akademieverein

Veranstaltungsort

Pasinger Fabrik
August-Exter-Straße 1
München, 81245 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen